News

Im Team startet es sich einfacher

📁 aktuelles, Allgemein, slider 🕔29.Juli 2016
Im Team startet es sich einfacher

Lauf & Plausch mit Ulrich Kükenhöner: warum jeder laufen sollte

Paderborn / Bad Lippspringe. Am 31. August geht der Sparkassen Firmenlauf für den Kreis Paderborn in Bad Lippspringe in die zweite Runde. Mit Ulrich Kükenhöner, Chef des Autohauses B&K Paderborn und Premiumpartner des Firmenlaufs haben wir uns in lockerer Atmosphäre getroffen und Ihn zu seinen Beweggründen gefragt warum sich das Unternehmen beim Firmenlauf engagiert.
Markus Ritter, hellwegsolution (hs): Herr Kükenhöner, Sie sind selber aktiver Läufer, waren soeben beim Marathon in Roth. Schon immer gewesen?
Ulrich Kükenhöner, B&K Herford (UK): Nein, erst seit 4 Jahren, aus einer Thekenlaune heraus. Freunde meinten „die 10KM schaffst Du nie“, das war Ansporn genug.
(hs): Und, haben Sie?
(UK): Das Training davor -man will ja glänzen- hat mir schnell die Augen geöffnet. Der Anfang bestand aus laufen-gehen-laufen-gehen usw. Die Veranstaltung dann war ok (Anmerkung: er grinst). Entscheidender war die Veränderung die sich bereits im Training davor eingestellt hat: plötzlich war der Kopf frei, man konnte die Arbeit loslassen, sozusagen „die Platte putzen“. Ein befreiendes Gefühl das mir so vorher fehlte.
(hs): Als Ehemann und Vater von 2 Kindern, dazu der Fulltime-Job als Filialleiter bei B&K. Sie bekommen das unter einen Hut?
(UK): Man darf keinen Freitzeitstress aufkommen lassen, das wirkt kontraproduktiv. Aber ein Ziel sollte man sich setzen um auch dem inneren Schweinehund die Stirn zu bieten.
(hs): Okay, ein Ziel setzen. Haben Sie noch zwei weitere Tipps für Laufanfänger?
(UK): Wer anfängt sollte vorher zum Check-Up zum Arzt. Und das Ziel nicht zu hochstecken – deshalb eignet sich der Firmenlauf perfekt für den Einstieg.
(hs): Mit ein Grund dafür warum B&K Paderborn den Sparkassen Firmenlauf Paderborn unterstützt?
(UK): Sicher. Wir sind auch der Überzeugung das die Region so eine Veranstaltung gebrauchen kann, es muss sich weiterentwickeln. Und es passt zur Marke: jung, dynamisch, sportlich und innovativ sind die Begriffe die mir dazu einfallen. Dazu kommt das Netzwerk der beteiligten Partner die man von anderen Veranstaltungen kennt. Das alles gibt ein schlüssiges Gesamtbild, deshalb sind wir dabei.
(hs): Wir? Sie haben 70 Mitarbeiter in Paderborn. Alle starten beim Firmenlauf?
(UK): Wenn wir 10 Starter -ob Läufer, Walker oder Nordic Walker- hinbekommen freue ich mich. Man braucht ja noch Ziele für die nächsten Jahre…
(hs): Herzlichen Dank für das Gespräch, Herr Kükenhöner, wir sehen uns am 31. August in Bad Lippspringe.
(UK): Gerne. Auf zum Training!

Teile diese Seite mit deinen Freunden